Publikationen

 

 

Leopold-Mozart-Nachrichten 15/2016 (PDF)  
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 14/2014 (PDF)  
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 13/2013 (PDF)  
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 12/2012 (PDF)  
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 11/2011 (PDF)  
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 10/2010 (PDF)  
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 9/2009 (PDF)
  
Leopold-Mozart-Nachrichten 8/2008 (PDF)
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 7/2007 (PDF)
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 6/2006 (PDF)
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 5/2006 (PDF)
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 4/2005 (PDF) 
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 3/2005 (PDF)
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 2/2004 (PDF)
 
Leopold-Mozart-Nachrichten 1/2004 (PDF)
 
Beiträge zur Leopold-Mozart-Forschung, hrsg. von der Internationalen Leopold Mozart-Gesellschaft. Augsburg: Wißner

Bd. 1.
Josef Mančal / Wolfgang Plath (Hrsg.), Leopold Mozart. Auf dem Weg zu einem Verständnis (1994), vergriffen

Inhalt

  • Josef Mančal / Wolfgang Plath: Vorwort

  • Max Seiffert: Ausgewählte Werke von Leopold Mozart. Vorwort (1908)

  • Wilhelm Fischer: Eine wiedergefundene Jugendsymphonie Mozarts (1923)

  • Anna Amalie Abert: Stilistischer Befund und Quellenlage. Zu Mozarts Lambacher Sinfonie KV Anh. 221 = 45a (1964)

  • Wolfgang Plath: Zur Echtheitsfrage bei Mozart (1973)

  • Gerhard Allroggen: Mozarts Lambacher Sinfonie. Gedanken zur musikalischen Stilkritik (1978)

  • Robert Münster: Neue Funde zu Mozarts symphonischem Jugendwerk (1982)

  • Neal Zaslaw: The „Lambach“ Symphonies of Wolfgang and Leopold Mozart (1984)

  • Josef Mančal: „... durch beyhülff hoher Recommandation ...“. Neues zu Leopold Mozarts beruflichem Anfang (1987)

  • Wolfgang Plath: Leopold Mozart (1987)

  • Josef Mančal: Zur „Verfremdung“ historischer Entfremdungsprozesse am Beispiel Leopold Mozarts (1993)

 

Bd. 2.
Josef Mančal / Wolfgang Plath (Hrsg.), Beiträge des Internationalen Leopold-Mozart-Kolloquiums Augsburg 1994 (1997)

Inhalt

  • Josef Mančal: Vorwort

  • Marianne Danckwardt: Wolfgang Plath †

  • Ernst Hintermaier: Eine Spezifikation des Salzburger Hofkopisten Johann Jakob Rott aus dem Jahre 1757

  • Thomas Hochradner: „Meistens nur um eine Uebung in der Radierkunst zu machen“. Leopold Mozarts kompositorisches Erstlingswerk: Die Sonate sei (1740)

  • Manfred Hermann Schmid: Zu den Klaviersonaten von Leopold Mozart

  • Cliff Eisen: The Present State of Research on Leopold Mozart’s Symphonies

  • Josef Mančal: Einführung in die historisch-methodische Grundproblematik

  • Manfred Hermann Schmid: Ein freimaurerischer Geschäftsbrief von Leopold Mozart zur Violinschule

  • Ulrich Weiß: System und Methode. Überlegungen zum philosophischen Hintergrund von Leopold Mozarts Violinschule

  • Pierluigi Petrobelli: Leopold Mozart e la ‚Ausbildung’ di Wolfgang

  • Eugenia Angelucci: La forma della communicazione nel sistema didattico della Violinschule di Leopold Mozart

  • Anhang: Ausgewählte Beiträge des Internationalen Kongresses Leopold Mozart – Leben, Werk und Wirkung (Feldkirch 1992)

  • Josef Mančal: „Der Mensch als Schöpfer seiner Wirklichkeit“

  • Bernd Roeck: Musik und Alltag im 18. Jahrhundert. Die Kunst der Mozarts und die Entstehung der Freizeit

  • Armin Raab: „Im Lichtkreis seines Sohnes, ohne den er im Dunkeln stände“ – Leopold Mozart im Verständnis der Mozart-Biographik

  • Rita Steblin: Die Carl v. Mayrhofer Violine: Eine Neuentdeckung aus dem Nachlaß von Leopold Mozart

  • Manfred Schuler: Zum Stile antico in Leopold Mozarts kirchenmusikalischem Schaffen

 

Bd. 3. Josef Mančal, Mozart-Schätze in Augsburg (1995)
vergriffen

Bd. 4. Cliff Eisen unter Mitarbeit von Christian Broy, Leopold-Mozart-Werkverzeichnis (LMV; 2010)

Bd. 5. Christian Broy, Zur Überlieferung der großbesetzten musikalischen Werke Leopold Mozarts. Diss. Augsburg 2011 (2012)